Ortho-Bionomy

Ortho-Bionomy ist eine sanfte manuelle Behandlungsmethode für Körper und Energiefeld auf osteopathischer Grundlage. Durch entspannende, angenehme Körperpositionen und einfühlsame Berührung werden Muskelverspannungen und blockierte Gelenke wieder gelöst. Die sanfte und dennoch dynamische Technik unterstützt wirkungsvoll die Selbstheilungskräfte.

Anwendungsgebiete:

  • Bei Erkrankungen und Schmerzen im Muskel- und Skelettsystem
  • Bei funktionellen Störungen der inneren Organe
  • Zur Behandlung von Narben
  • Zur Entspannung und zum Stressabbau

Zur Geschichte:

Sie wurde von dem anglo-kanadischen Osteopathen Dr. Arthur Lincoln Pauls (1929-1997) entwickelt. Das wesentliche Merkmal der Ortho-Bionomy ist die Unterstützung und Verstärkung der von Natur aus gegebenen Selbstregulation. Man geht davon aus, dass der Organismus alle Informationen besitzt um sich zu steuern und auszugleichen. A.L. Pauls folgte vorhandenen Körper- und Bewegungsmustern, verstärkte sie wohl dosiert und ermöglichte dem Körper dadurch eine stressfreie Reorganisation seiner Selbst. Bei dieser Therapie geht man von einer engen Wechselbeziehung zwischen Bewegungsapparat und sämtlichen emotionalen und energetischen Vorgängen aus.

Weitere Informationen: www.dgob.info