Durchbruchsitzung

Bei der Durchbruchsitzung wende ich verschiedene Methoden aus den Bereichen Quantenfeldtherapie (tiefenwirksames energetisches Konzept), Visualisierung, NLP (neurolinguistische Programmierung), Trauma-Therapie, Ortho-Bionomy, schamanische Techniken, Chakren- und Aurenreinigung, sowie systemische Aufstellungsarbeit an. 

In der 3-5 stündigen Einzelintensivsitzung erfolgt der Impuls zur Selbstregulation auf emotionaler, körperlicher und mentaler Ebene. Somit wird die eigene Potentialentfaltung aktiviert.

Bearbeitet werden:

  • Tief im Unterbewusstsein verankerte negative Glaubenssätze
  • Neid, Eifersucht, Schuld, Wut, Trauer, Ängste, Trauma 
  • Familiäre Verstrickungen und Beziehungskonflikte 
  • Mangelndes Selbstwertgefühl 
  • Perspektivlosigkeit 
  • Berufliche Veränderung 
  • Formulierung des Lebensziels 
  • Verhaltensmuster 
  • Seelenfragmente 
  • Potentielle Störfelder im Körper